Wegen einiger interner Coronafälle hat das Theater Kiel beschlossen, seinen Proben- und Spielbetrieb vorübergehend (bis einschließlich 29.Januar) einzustellen.Wir vom Brel-Ensemble sind glücklicherweise gesundheitlich nicht, aber von der Schließung dann doch mitbetroffen – Brel am 25. Januar fällt somit leider aus. Der nächste und letzte Brel-Termin in dieser Spielzeit in Kiel wird am 22.Mai (siehe Termine) 

Nach dem 29.1. wird am Theater Kiel wieder normal gespielt. Am 17. Februar im Anschluss an die Vorstellung „Hinter den Wölfen“ hat Jens Matzen (der Koordinator des Wolfsmonitorings des Landes Schleswig-Holstein) für ein Experten-Nachgespräch auf der Bühne zugesagt. Es ist ein kostenfreies Zusatzangebot für unser Publikum vom 17.2. – alle die mögen sind herzlich dazu eingeladen. Das Gespräch findet im Zuschauerraum statt und es ist dann auch Raum für Fragen an Jens Matzen zu Wölfen und an mich zu speziellen Aspekten unseres Theaterabends. Moderiert wird das Nachgespräch von Ellen Dorn (Regie).



Premierenkritik zur Uraufführung

Kieler Nachrichten vom 14. Mai 2021 zur Uraufführung von „Dirk Schäfer – Hinter den Wölfen“ am 13.Mai am Theater Kiel

NDR TV-Beitrag

Beitrag des Schleswig-Holstein Magazin am 14.05.2021 zur Uraufführung im Kieler Schauspielhaus: "Hinter den Wölfen" feiert Premiere

Newsletter

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse nur für den Versand unseres Newsletters mit MailPoet. Sie können jederzeit formlos widersprechen. Weitere Details in unserer Datenschutzerklärung.

Gefördert durch


© 2020 Produktion Dirk Schäfer Hinter den Wölfen